Freitag, 11 März 2016 18:07

Pädagogisches Konzept

Immer mehr Menschen beginnen sich für die Frage zu interessieren, wie Kinder auf eine sich ständig verändernde Welt angemessen vorbereitet werden können. Der Schlüssel liegt beim Kind selbst, das Liebe, Verständnis und Respekt vor seinen „Echten“ Entwicklungsbedürfnissen braucht.

GRUNDBEDÜRFNISSE DES KINDES

Nahrung, Liebe, Zuwendung, Bewegung, Sinneserfahrung

UNABHÄNGIGKEIT - VORBEREITETE UND ENTSPANNTE UMGEBUNG

Unser Ziel ist es, durch eine spezielle „vorbereitete und entspannte Umgebung“, das Kind so zu unterstützen, dass es sich emotional, körperlich und geistig ausgeglichen entwickeln kann. Unter dem Motto „HILF MIR, ES SELBST ZU TUN“ wird das Kind seinem individuellen Wesen gemäß auf seinem Weg der Konzentration und Selbstständigkeit begleitet.

Eine entspannte Umgebung bietet dem Kind Schutz und Sicherheit für seine persönliche Entfaltung.

 

01

FREIE SPIELWAHL

Im Bezug auf eigenverantwortliches und selbstbestimmtes Lernen ist uns die FREIE SPIELWAHL, soweit es in unserem Rahmen möglich ist, sehr wichtig. Nur durch selbst erarbeitete Kompetenz gewinnt das Kind an innerer Sicherheit und innerer Freiheit und Stärke. Sich im Besitz seiner Kräfte zu fühlen entspannt und macht glücklich!

RESPEKTVOLLER UMGANG

Die Gruppe bietet dem Kind die beste Möglichkeit soziales Verhalten zu erlernen, die Autorität auf Basis der Freiheit, der Achtung und der Zuwendung ermöglicht. Achtsamer, respekt - und liebevoller Umgang zwischen Erwachsenen und Kind sowie zwischen Kind und Kind ist ein wesentlicher Bereich unseres Miteinanders.

Dabei ist es uns wichtig, dass die Grenze des Kindes (körperlich und seelisch- Nicht mit der Hand ins Spiel greifen zum Beispiel…) wahrgenommen wird und gewahrt bleibt. Nur so hat das Kind die Möglichkeit selbst Entdeckungen zu machen und Erfolgserlebnisse als EIGENE Stärke zu erleben.

Ein respektvoller Umgang ist Grundbedingung für ein friedliches Miteinander und gibt Sicherheit und Ruhe für emotionale wie auch für geistige Reifeprozesse und ist die Voraussetzung dafür, dass das Kind Interessen und Initiativen für seine Umwelt entwickeln und Bindungen zu anderen Menschen eingehen kann.

ÄUßERE ORDNUNG BEDINGT INNERE ORDNUNG

 

DIE INDIVIDUALITÄT DES KINDES MUSS GEWAHRT BLEIBEN

JEDES Kind ist einzigartig! Zu echten Erfolgen wird es im Leben kommen, wenn es seine Stärken kennt. Unsere individuellen Tätigkeiten in der Kindergruppe zeichnen sich durch ein abwechslungsreiches Wochenprogramm mit jedem Tag einen anderen Schwerpunkt mit Groß- und Kleingruppenangebote, Waldtag, Musik-, Sprach-, Spieltag, kleine Kochangebote …uvm.

An einem Elternabend gibt es gern nähere Informationen dazu!

Gelesen 1100 mal
Mehr in dieser Kategorie: « Tagesablauf

  Impressum

Elternverein der Kindergruppe Dreifaltigkeit

9300 Sankt Veit an der Glan, Dreifaltigkeit 11

Tel.:

vertreten durch Schlintl Andreas (Obmann)

obmann@kindergruppe-dreifaltigkeit.at

 

   Latest news

  Contact

Ansprechpartner: Maja Majstorović
Adresse: Dreifaltigkeit 11, 9300 St. Veit/Glan (in der VS Dreifaltigkeit)
Telefon: +43 4212/455 49 - vormittags

E-Mail: office@kindergruppe-dreifaltigkeit.at